Ich habe noch nie oder auch „I never…“ ist besonders beliebt in Gruppen von Menschen, welche sich noch nicht seit Ewigkeiten kennen. Auch wird es besonders häufig in gemischten Gruppen mit Jungen und Mädchen gespielt. Der Grund dafür ist, dass man im Verlauf von „Ich habe noch nie“ durchaus pikante, aber auch sehr lustige Details über die Mitspieler erfahren könnte. Wie ihr sicherlich selbst wisst sinken durch den Genuss von Alkohol die Hemmungen, sodass die meisten Menschen eher geneigt sind die Wahrheit zu sagen. Kommen wir aber nun zum Spiel.

Allgmeines

  • Kategorie: Ohne Hilfsmittel
  • Spielerzahl: Unbegrenzt
  • Heftigkeitsgrad: Medium
  • Benötigt: Nichts

Spielablauf von „Ich habe noch nie“

Um das Spiel „Ich habe noch nie“ zu spielen setzt ihr euch am besten so in eine Runde, das jeder Spieler jeden anderen ohne Probleme verstehen kann. Nun geht es der Reihe nach. Ein Spieler fängt an und sagt: „Ich habe noch nie…“ nun fügt er eine vielleicht etwas peinliche oder auch eine Sache die eher geheim gehalten wird ein, wie zum Beispiel „Ich habe noch nie nackt in einem See gebadet“. Nun muss jeder Spieler, der doch schon mal nackt in einem See gebadet hat einen Schluck aus seinem Glas trinken. Der Sprecher darf dabei natürlich auch etwas nennen, was er selbst schon gemacht hat, wobei er dann natürlich auch trinken muss.

Wenn euch irgendwann die Ideen ausgehen oder ihr sowieso Schwierigkeiten habt auch solche Dinge auszudenken gibt es auch Apps die dies für euch übernehmen können. Häufig könnt ihr dabei sogar auswählen ob ihr Sätze ab 12, ab 16 oder ab 18 bekommen wollt.

Einen Gewinner gibt es bei „I never“ eigentlich nicht. Ihr spielt es solange bis euch die Lust vergeht oder ihr sehr betrunken seid.