Allgemeines

  • Kategorie: Kartenspiel
  • Spielerzahl: soviele wie Karten verfügbar
  • Heftigkeitsgrad: Medium
  • Benötigt: Kartenspiel

Spielaufbau Pyramide

Für das Trinkspiel „Pyramide“, Pyramidensaufen, Sauf die Pyramide weg oder ähnliches, wird zuerst eine Pyramide aus Karten auf dem Tisch umgekehrt ausgelegt. Unten liegen fünf Karten, darüber vier Karten, dann drei und so weiter. Jeder Spieler bekommt außerdem drei Karten auf die Hand.

Ablauf des Trinkspiels

Nun wird nach der Reihe eine Karte der Pyramide aufgedeckt, angefangen von unten. Wird eine Karte aufgedeckt die einer der Spieler auf der Hand hat, darf dieser seine Karte auf die Karte der Pyramide legen. Dadurch hat er nun eine Karte weniger und darf je nach Ebene der Pyramide Schlücke an einen Mitspieler verteilen. Wird eine Karte der ersten Ebene aufgedeckt darf der Spieler einen Schluck verteilen, in der zweiten Ebene 2 Schlücke und so weiter. Ist ist die Pyramide komplett aufgedeckt sind die Spieler, die zuletzt noch Karten auf der Hand haben die Verlierer.

  • Dabei darf jeder Spieler der die Karte auf der Hand hat diese Ablegen, es dürfen also mehrere Karten auf einer Karte der Pyramide liegen. Jeder dieser Spieler darf dann auch Schlücke verteilen.
  • Der oder die letzten Spieler müssen ihr Glas auf ex trinken.